Bericht vom Heimspiel gegen ASC IV

Am letzten Sonntag (05.09.) kam es zum Kellerduell zwischen unserer vierten Mannschaft und ASC IV. Beide Mannschaften waren in den ersten drei Meisterschaftsspielen sieglos geblieben, also sollte es eine Partie auf Augenhöhe werden.




Die Mannschaft aus Laarwald nahm das Heft direkt in die Hand und erspielte sich zu Spielbeginn einige hochkarätige Chancen. ASC konnte in der ersten Halbzeit nur einen Lattentreffer nach circa 25 Minuten, durch einen Standard, verbuchen. Nach circa einer halben Stunde köpfte ein Jarek Lambers-Heerspink zum verdienten 1:0 ein. Es gab in der ersten Halbzeit weitere hundertprozentige Möglichkeiten die Führung auszubauen, welche leider vergeben wurden.

In der 53. Minute gab es keine zwei Meinungen, Elfmeter für die Heimmannschaft. Mirco Schütten wurde gefoult und er trat selbst an zum Elfmeter und verwandelte zum 2:0. Die Vorentscheidung fiel dann in der 63. Minute. Nach einem Standard lenkte ein Spieler vom ASC den Ball ins eigene Netz. Der Spielstand von 3:0 wurde von den Hausherren souverän über die Zeit gebracht. Somit können wir nach diesem Spieltag die ersten drei Punkte verdient auf unserem Konto verbuchen.




Am kommenden Sonntag (12.09.) spielt unsere Vierte auswärts gegen RK Wilsum II.

110 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen