Bericht vom Heimspiel gegen SV Esche II

Am letzten Sonntag (19.09) kam es zum Duell mit der Zweitvertretung von Esche. Esche befand sich vor dem Spiel auf den letzten Tabellenplatz mit einem Punkt. Unsere Vierte hatte vier Punkte gesammelt und ging nach zwei ungeschlagenen Partien als leichter Favorit ins Rennen.

Nach einem chancenarmen Spielbeginn ging Esche in der 20. Spielminute mit einem Sonntagsschuss überraschend in Führung. Nach dem Dämpfer wurde unsere vierte Mannschaft zwar stärker und erspielte sich einige Chancen, allerdings blieben diese ungenutzt. Esche verwaltete das 1:0 und so ging man auch in die Pause.

Man merkte nach dem Wiederanpfiff, dass sich die Hausherren einiges vorgenommen hatten und setzten den Gegner immer mehr unter Druck. In der 53. Spielminute wurde das Pressing der Heimmannschaft belohnt. Nach einem Abspielfehler des rausgerückten Escher Torwarts landete der Ball bei Jan Ekenhorst, dieser überlupfte den Keeper aus etwa 30 Metern und erzielte damit den Ausgleichstreffer. Dies sollte aber auch schon das Highlight der zweiten Halbzeit darstellen. Zwar gab es ein Chancenplus für unsere Vierte, aber es fehlte die letzte Entschlossenheit und Präzision im Abschluss. Das Spiel endete 1:1, damit konnte man den Tabellenletzten aus Esche auf Distanz halten.


Unsere Vierte ist nun seit drei Spielen ungeschlagen und möchte diese Serie auch am nächsten Sonntag (26.09) in Emlichheim gegen SCU IV fortsetzen.


Bericht von Patrick Diekmann

69 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen