Grenzlanddamen werden leider nicht belohnt

SV Grenzland Laarwald – SG Neulangen/Langen 0:1 (0:0)


Bei tiefen Platzverhältnissen gestaltete sich ein ausgeglichenes Fußballspiel zwischen den Damen des SV Grenzland Laarwald und der SG Neulangen/Langen. Nachdem die Heimmannschaft druckvoll begann und sich zu Beginn 1-2 gute Torchancen erspielten kamen die Gäste besser ins Spiel und versuchten mit langen Bällen die schnellen Spitzen in Szene zu setzen. Es gestaltete sich ein ausgeglichenes Spiel in der 1. Halbzeit.


In der 2. Halbzeit war es lange Zeit noch ausgeglichen, große Torraumszenen gab es zunächst nicht. In den letzten 20 Minuten erspielten sich die Gäste noch gute Torchancen, welche von Grenzlandtorhüterin Meike Klever abgewehrt wurden. Außerdem konnte Tanja Cöper zehn Minuten vor Schluss den Ball von der Linie kratzen, nachdem die SVG-Torhüterin bereits überwunden war. Zum Schluss versuchte die Heimmannschaft mit Hochdruck den Siegtreffer zu erzielen und wurden hierfür bestraft. Bitter - durch einen Konter aus einer stark abseitsverdächtigen Position konnte die SG Neulangen/Langen das 1:0 erzielen. Eine Punkteteilung wäre dem Spielverlauf gerecht gewesen.


Aus einer insgesamt sehr guten geschlossenen Mannschaftsleistung der Grenzlanddamen ist die Leistung von Helen Langius in der Innenverteidigung noch hervorzuheben.


113 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Spielausfälle

Die Partien der ersten und zweiten Mannschaft fallen an diesem Sonntag, 18.10. aus.

Alte Herren mit erstem Punktgewinn

Im vierten Saisonspiel konnten die alten Herren des SVG den ersten Punkt in Esche erzielen. Nach den ersten Begegnungen Vorwärts 0-4, Suddendorf/Samern 2-5 und Schüttorf 0-3 war die Freude nach dem Ab

© 2020 SV Grenzland Laarwald e.V.

  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter