Spielbericht SpVgg. Brandlecht-Hestrup II - SVG II

Nachdem man vergangene Woche im heimischen Sportpark mit 0:8 untergangen war gegen die dritte Mannschaft von Vorwärts Nordhorn, ging es dieses Wochenende nach Brandlecht. Hier spielte man um 11:00 Uhr gegen die Zweitvertretung der SpVgg. Brandlecht-Hestrup. Bei strömenden Regen wurde die Partie pünktlich von Schiedsrichter Lutz Elsässer angepfiffen. In den ersten Minuten passierte nicht viel, keine nennenswerte Chancen auf beiden Seiten. Die Gäste aus Laar eroberten oft in der eigenen Hälfte den Ball, verloren diesen aber genau so schnell, wie man ihn gewinnen konnte. Die Zweitvertretung vom SVG hatte einige, annähernde Torchancen nach Standartsituationen, welche aber nicht verwertet werden konnten. Noch in der ersten Halbzeit hatten die Grenzländer eine 100%-ige Chance auf dem Fuß, die leider nicht genutzt werden konnte. Auch die Gastgeber hatten die ein oder andere Torchance, konnten diese am Ende aber nicht in zählbares ummünzen. Somit ging es mit einem 0:0 in den Pausentee.

Nach der Pause kamen die Grenzländer besser in die Partie. Zehn Minuten nach Wiederanpfiff fiel der erste Treffer der Partie. Wieder eine Ecke für die Gäste. Von rechts trat Berthold Slaar die Ecke und fand in der Mitte Robert Klever als Abnehmer, der den Ball wuchtig zur 1:0 Führung in die Maschen köpfte. Nach dem Führungstreffer konnten man sich immer wieder Chancen erspielen, doch wieder scheiterte man im letzten Drittel. Zum Ende der Partie warfen die Gastgeber nochmal alles nach vorne und Torhüter Dennis Schütten hielt die Zweite mit einigen guten Paraden im Spiel. In der letzten Minute kam es, wie es kommen musste. Ecke für die Gastgeber, der Ball segelte durch den Sechszehner und am zweiten Pfosten stand ein Spieler der SpVgg. , der den Ball aus kürzester Distanz nur noch über die Linie drücken musste. Nach dem 1:1 hatten die Brandlechter noch eine Chance nach einem Freistoß aus dem Halbfeld, die aber konsequent verteidigt werden konnten. Somit trennten sich beide Mannschaften – am Ende verdient – mit einem 1:1 Unentschieden.

Am nächsten Sonntag, den 10.10.21, spielt die Zweite vom SV Grenzland in Vorwald gegen die dritte Mannschaft vom VFL Weiße Elf aus Nordhorn. Anstoß wie gewohnt um 12:00 Uhr.


Tore: 0:1 (56.) Robert Klever, 1:1 (90.)

68 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen