• Michael Weiden

Vereinschronik: 1994

Aktualisiert: Sept 3

Mai

DSB-Übungsleiter-Lizenz für zwei SVGerinnen

Alide Hans (heute Langius) und Silke Langius (heute Hans) erwerben nach einem 120-stündigen Lehrgang zusammen mit 20 weiteren Teilnehmerinnen aus dem Bezirkssportbund Weser-Ems die DSBÜbungsleiter-Lizenz „Breitensport“. Die Prüfung besteht aus einer Klausurarbeit, einer Lehrprobe und einem Prüfungsgespräch. Alide und Silke sind schon seit einigen Monaten als Übungsleiterinnen in der Gymnastik-Abteilung des SVG tätig.


Juni

Zwei Meistertitel in zwei Jahren

Nach der Meisterschaft im vergangenen Jahr in der 4. Kreisklasse erringt die zweite Mannschaft gleich im ersten Jahr als Neuling auch den Titel in der 3. Kreisklasse und steigt damit in die 2. Kreisklasse auf.

Diesen Erfolg hat das Team um Trainer und Betreuer Hermann Veenaas vor allem einer starken Rückrunde zu verdanken, in der die Mannschaft 24:2 Punkte holt.

Zur Meistermannschaft gehören (obere Reihe von links) Hermann Veenaas, Alfred Strenge, Bernd Kuipers, Volker Langius, Hans-Joachim Klompmaker, Gerd-Johann Zwartscholten, Enno Langius; (untere Reihe) Hendrik Trüün, Alfred Veldhuis, Dieter Veldhuis, Hermann Stegink, Gerold Snyders, Maik Köstler, Joachim Baarlink und Hans-Jürgen Arends.


23. Juni

Zwei weitere Fußballplätze in Vorwald

Große Freude bei den Vereinsverantwortlichen und bei den Fußballern – zwei neue Fußballplätze mit Beregnungsanlage und Flutlicht werden im Beisein vieler Gäste für den Trainings- und Spielbetrieb übergeben. Heinrich Lichtenborg freut sich, dass diese Plätze „auf Jahre hinaus den Spiel- und Trainingsbetrieb sichern“. Ein großer Dank geht an die Gemeinde Laar, die 105.000 Mark der Gesamtkosten übernimmt. Außerdem kommen Mittel vom Landessportbund sowie in nicht unerheblichem Maße durch Eigenleistungen der Vereinsmitglieder. Besondere Verdienste erwirbt sich der Technische Leiter und Platzwart des SVG, Hindrik-Jan Koenders, der vom Oktober letzten Jahres bis Mai neben den „normalen“ Arbeiten an den bestehenden Plätzen über 400 Stunden in die Fertigstellung der neuen Plätze investiert.

Dem SVG stehen nun in Vorwald drei Fußballplätze für den Spielbetrieb sowie ein Platz und ein Kleinspielfeld für den Trainingsbetrieb zur Verfügung.

Am Rande der Übergabe-Veranstaltung erfreuen die Vertreter der Volksbank die Vereinsverantwortlichen mit einer Spende in Höhe von 7.500 Mark, die als erster finanzieller Grundstock für das geplante Vereinsheim gedacht ist.

Zwei neue Fußballplätze für den SV Grenzland Laarwald – Bürgermeister Alfons Röcker und viele weitere Gäste gratulieren.


August

Bert de Vries neuer Trainer der Ersten

Zu Beginn der Saison löst Bert de Vries aus Coevorden den aus familiären Gründen ausscheidenden Rein Scholten als Trainer der ersten Mannschaft ab.

Der Wechsel von Bert de Vries zu Grenzland schlägt in der örtlichen niederländischen Presse hohe Wellen. Unter der Überschrift „Mister Germanicus naar Grenzland“ heißt es am 2. September in der „Coevorder Courant“: Bert de Vries, die 17 jaar lang de geelzwarte kleuren verdedigde op een eminente wijze, heeft een contract getekend als speler-trainer bij de Duitse buurman SV Grenzland Laarwald. Toen dit bericht ter ore kwam bij de Germanicus-selectie, keek men elkaar ongelovig aan.


Sportliche Erfolge: Fußball II. Mannschaft - Meister in der 3. Kreisklasse IV. Mannschaft - Fairness-Sieger in der 4. Kreisklasse A-Jugend - Fairness-Sieger in der Kreisliga B-Jugend - Fairness-Sieger in der Kreisliga


Was ein Kinder-Kegelnachmittag manchmal bewirken kann ….. !! Im Rahmen der Ferienpassaktion veranstaltet der Bürgerschützenverein am 25. August 1994 einen Kegelnachmittag. Kegelkönigin wird schließlich Kathrin Schröder und Kegelkönig Jens Wolbert. Etwa 15 Jahre später: Als Vermählte grüßen Jens und Kathrin Wolbert ...



274 Ansichten

© 2020 SV Grenzland Laarwald e.V.

  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter