• Michael Weiden

Vereinschronik: 2004

9. bis 11. Januar

Erster Volksbank-Cup

Ebenfalls zum ersten Mal organisiert der SV Grenzland Laarwald ein Hallenfußball-Turnier für Seniorenmannschaften, das in den kommenden Jahren immer Anfang Januar stattfinden soll. Hauptsponsor der grenzüberschreitenden Veranstaltung, an der acht Niedergrafschafter Vereine und vier Teams aus den benachbarten Niederlanden teilnehmen, ist die Volksbank Niedergrafschaft Emlichheim-Veldhausen. Sieger der ersten Ausgabe wird die Mannschaft von Union Emlichheim, die sich im Endspiel gegen ASC GW 49 Wielen/Itterbeck durchsetzt.


Juni

Aufstieg in Niedersachsenliga

Nach einem misslungenen Start mit vier Punkten und 8:16 Toren belegen die Fußballfrauen nach sechs Spielen den vorletzten Platz – doch dann gewinnen sie die restlichen zwölf Saisonspiele und sichern sich mit sechs Punkten Vorsprung die Meisterschaft in der Bezirksliga-Süd. Im Endspiel um die Bezirksliga-Meisterschaft setzen sich die Schützlinge von Trainer Harry Giethoorn auf neutralem Platz in Herzlake gegen die SF Wüstinghausen (Meister der Bezirksliga-Nord) mit 2:0 Toren durch und steigen damit in die Niedersachsenliga auf.

Zum erfolgreichen Team gehören (hintere Reihe von links) Gerda Giethoorn, Sabine Lischewski, Vorsitzende des Bezirks-Frauenausschusses, Nicole Körner, Jutta ten Broek, Jack van Galen, Gundi Ranters, Heidi Lenters, Heike ter Horst, Agnes Rakers, Dini van Münster; (mittlere Reihe) Betreuerin Anita ten Brink, Katharina van Münster, Iris Arens, Wiebke Wesselink, Janette Broekman, Anne Scholten, Stefanie Kamps, Malies Trüün, Trainer Harry Giethoorn; (untere Reihe) Sabrina van Münster, Kathrin Schröder, Daniela Rakers, Mareen Büter, Lore Lambers, Franziska Veenaas und Inga Müller.


Juli

Jens Lambers 1000. Mitglied beim SVG

Nun hat auch der SV Grenzland die 1000er-Grenze geknackt. Der fünfjährige Jens Lambers, aktiv bei den Minikickern, ist das tausendste Mitglied. Vereinsmitglied Nummer 999 ist Elke Spang, Nummer 1001 Simon Lambers, der jüngere Bruder von Jens.


18. September

Letzter Mühlenlauf mit Detlef Garde

Bereits seit 1986 wird in jedem Jahr im September der Mühlenlauf organisiert, der damit die älteste Volkslaufveranstaltung in der Grafschaft Bentheim ist. 204 Teilnehmer aus der Grafschaft, aus dem Emsland und aus den Niederlanden nehmen in diesem Jahr in den verschiedenen Altersklassen teil. Detlef Garde, von Anfang an dabei, begleitet die Veranstaltung zum letzten Mal als Hauptorganisator. Er hat den Mühlenlauf zu einem Volkslauf entwickelt, der sich bei den Läuferinnen und Läufern vor allem wegen seiner familiären Atmosphäre bei einer reibungslosen Organisation erfreut.


19. Mühlenlauf in Laar – Start zum 5km- und 10km-Lauf


Sportliche Erfolge

Fußball

Frauen - Meister in der Bezirksliga-Süd; Bezirksmeister

B-Mädchen - Kreismeister, Kreispokalsieger und Hallen-Kreismeister

D-Mädchen - Hallen-Kreismeister

187 Ansichten

© 2020 SV Grenzland Laarwald e.V.

  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter